Titel:                Mühlentag am Pfingstmontag                                                         Diese Tour führt uns zu den unterschiedlichsten Mühlentypen der Region.          Einige Mühlen sind zu besichtigen und an diesem Tag bewirtschaftet so das            das leibliche Wohl unterwegs nicht zu kurz kommt.                                         Strecke ca. 70 Km, normales Radfahrtempo 15-18 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht   

Titel:                 Zum Cafe Eigenwillig im Wasserturm St. Tönis
Wir fahren über Willich und durch den Forstwald nach St. Tönis zum historischen Wasserturm und zurück geht es über die Schluff-Trasse bis Süchteln und je nach Lust und Laune entweder über die Süchtelner Höhen und Viersen oder an der Niers entlang nach Neersen und zurück nach Kaarst.                                        Strecke 50-55 km, normales Radfahrtempo 15-18 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht

Titel:                Eintopfessen im Kloster Langwaden      
Über Büttgen und vorbei am Nikolauskloster radeln wir nach Holzheim und weiter zum Kloster Langwaden zur Einkehr.  Nach Stärkung mit Eintopf geht es über  Hülchrath, Helpenstein, Museumsinsel Hombroich, Röckrath und Lüttenglehn am Rittergut Birkhof vorbei zurück nach Hause.
Strecke 50 km, normales Radfahrtempo 15 - 18 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht       

Titel:                  Zu einem Osterfeuer in der Region
Wir fahren nach Krefeld oder Düsseldorf zu einem Osterfeuer das von den Schützen alljährlich zusammen mit der Feuerwehr veranstaltet wird.                   Für das leibliche Wohl und Unterhaltung ist jeweils gesorgt.                                      Wenn wir genug gesehen und uns gewärmt haben machen wir uns auf den Rückweg nach Kaarst.    
Strecke ca. 40 Km, normales Radfahrtempo 15 - 18 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht

Titel:                  Herbstliche Schloßparks
Wir fahren über die Flughafenbrücke und Kaiserswerth zum Schloß Kalkum und von dort weiter zum Schloß Heltorf und bewundern die sich im bunten Herbstlaub präsentierenden Parks.  Zurück geht es über Wittlaer und am Rhein entlang.     
Strecke ca. 60 Km, normales Radfahrtempo 15 - 18 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht